Wechseljahre

Die körperidentische Hormonersatztherapie Chancen , Risiken , Nebenwirkungen Die Lebenserwartung der Menschen hat in den letzten Jahrzehnten ständig zugenommen, Frauen in der Bundesrepublik haben eine Lebenserwartung von über 80 Jahren. Seit Menschengedenken hat es nie eine so lange Lebensphase nach der Menopause gegeben, wie sie Frauen heute erleben. Postmenopausal verändern sich die Hormone dramatisch. Die Östrogenversorgung„Wechseljahre“ weiterlesen

Präventionsmedizin

In unserer Praxis bieten wir die Messung mit dem Lunar Accilles plus an. Dabei handelt es sich um eine elektronische Knochenstruktur-Analyse mittels Ultraschall an beiden Fersen. IMD (Intima-Media-Dicke) = Gefäßcheck Um frühzeitig Gefäßverengungen (Arteriosklerose) zu erfassen, wird an der Halsschlagader die Gefäßwanddicke mittels Ultraschall gemessen.Eine Zunahme der Arterienwanddicke gilt als frühes Erkennungszeichen für eine Arteriosklerose„Präventionsmedizin“ weiterlesen

Pränataldiagnostik

Eine Reihe von Untersuchungen kann vorhersagen, ob ein Baby gesund auf die Welt kommt. Pränatale Diagnostik empfiehlt sich vor allem für Risikoschwangerschaften. Wird mein Baby gesund sein? Auf diese Frage kann die Medizin heute weitergehende Antworten geben. Möglich macht es die Pränataldiagnostik. Dabei handelt es sich um Untersuchungen während der Schwangerschaft, die Versorgungsstörungen, Erkrankungen oder„Pränataldiagnostik“ weiterlesen

Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen (IGEL)

Es besteht die Möglichkeit zusätzliche Untersuchungen auf Wunsch durchführen zu lassen, um das individuelle Risiko abzugrenzen oder zu verringern. Im Folgenden haben wir für Sie eine Reihe sinnvoller Zusatzuntersuchungen zusammengestellt. Lassen Sie sich von uns beraten, ob eine oder mehrere der Untersuchungen davon für Sie in Frage kommen. Medizinisch sinnvolle Zusatzleistungen NIPT Test (Trisomieausschluss und„Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen (IGEL)“ weiterlesen

Optimierte Krebsfrüherkennung mit dem ThinPrep Test

Das Zervixkarzinom ist die zweithäufigste Krebserkrankung der Frau unter 50 Jahren. Die Krebsfrüherkennung  hat zum Ziel, Zellveränderung möglichst früh zu erkennen, und wenn nötig, entsprechende Kontroll- und Therapiemaßnahmen einzuleiten. Hierbei werden vom Gebärmutterhals  Zellen entnommen und im Labor nach Anfärbung mikroskopisch untersucht. Mit dieser verbesserten Methode ist das Zellbild besser beurteilbar. Der Test bietet eine repräsentative Auswahl wichtiger„Optimierte Krebsfrüherkennung mit dem ThinPrep Test“ weiterlesen